Tag der offenen Tür 2019 beim Tennisclub Neuss-Weckhoven

Anzeige

 

Am vergangenen Sonntag lud der TC Neuss-Weckhoven e.V. zum Tag der offenen Tür ein.
Bei tollem Wetter konnte man sich dort die Anlage mit den 10 Ascheplätzen anschauen und ein kostenloses Schnuppertraining angeleitet durch Michael Eistert absolvieren. Der Chefcoach der Michael Eistert Tennis Schule in Kaarst, arbeitet seit einem Jahr mit dem TCW zusammen.

Die rund 120 Besucher konnten sich, neben einigen Programmpunkten wie den Schaukampf der ersten Damenmannschaft und einer Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung, natürlich auch von dem tollen Angebot der Clubgastronomie “Borrmann´s” begeistern lassen. Dort steht neben der Clubhausterrasse und einem Biergarten, auch eine Grünfläche mit Spielmöglichkeiten für die Kleinen zur Verfügung.
Für diese wurde, neben Kinderschminken und Ponyreiten, eine Vorführung des Löschzugs der freiwilligen Feuerwehr Neuss-Hoisten geboten, der auch bei den größeren regen Anklang fand.

Der TCW mit erstem Vorsitzenden, Frank Nordmann, nahm mit dem Tag der offenen Tür an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ teil und zieht ein zufriedenes Resümee des Tages. „Wir hatten tolles Wetter, eine tolle Atmosphäre und konnten viele neue Mitglieder für unseren schönen Sport gewinnen“, so Nordmann.

In der kommenden Zeit sind noch viele weitere Aktionen geplant. Unter anderem das Pfingstturnier am 09.06.2019, oder Sommerfest am 17.08.2019, das unter dem Motto “Bella Italia” steht. Verraten darf ich hier schon mal den “Stargast” des Abends. DJ Captain Britz, vielen sicher aus der Neusser Skihalle bekannt. Pressewart Thomas Ziesmer freut sich sehr auf das Sommerfest und über die Zusage des bekannten DJ´s. Wer jetzt selber Lust auf eine Runde Tennis oder ein Stück Kuchen bekommen hat, kann sich unter folgenden Links weiter informieren.

www.tc-neuss-weckhoven.de
www.facebook.com/tcwneuss
www.borrmannstcw.de
www.tennis-eistert.de

Von der Neusser Fotografin Nicole Janke wurden die Impressionen der Veranstaltung in Bildern festgehalten:

 

Über Nicole Janke 3 Artikel
Nicole Janke ist zwar in Düsseldorf geboren, aber ein Neusser Mädchen durch und durch. Aufgewachsen mit dem Schützenwesen in Holzbüttgen und Neuss, ist das Neusser Schützenfest ihr Höhepunkt eines jeden Jahres. Seit 2017 begleitet sie als Fotografin das Bundesfanfarenkorps Neuss-Furth und die dazugehörige Big Band The Fantastic Company.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*